ForschungsWeb Inside

Thomas Borgböhmer im INterview


ForschungsWeb GmbH
Thomas Borgböhmer im ForschungsWeb-Interview

Hallo Thomas,

du bist neu bei uns in der Firma, ein herzliches Willkommen! Natürlich wollen wir ein paar Einzelheiten über dich erfahren und sind sehr neugierig, daher haben wir ein kleines Interview vorbereitet...

 

1.WIR WOLLEN DICH KENNENLERNEN UND MEHR VON DIR WISSEN. ALSO, WER BIST DU UND WAS MACHST DU HIER im ForschungsWeb?

Hallo zusammen! Ich bin seit Mitte Januar 2019 dabei und meine Hauptaufgabe ist den reibungslosen Ablauf im Büro sicher zu stellen. Ob eine defekte Jalousie oder fehlendes Papier für den Kopierer - das zu organisieren gehört alles zu meinen Aufgaben! Ich habe ein neues Lohnabrechnungssystem eingeführt. Viel Arbeit, aber jetzt läuft es sehr gut. Ich bin auch gerne für jeden Kollegen da und greife unter die Arme!

 

2.WAS HAST DU VOR DEINER TÄTIGKEIT BEI FORSCHUNGSWEB GEMACHT?

Vor meinem Start war ich über 5 Monate zur Fortbildung und habe Datev bedienen und kennen gelernt. Davor habe ich fast 15 Jahre als Techniker im Außendienst Drucker, Faxgeräte und Kopierer, inzwischen heißen sie ja Multifunktionsgeräte, repariert. Ich bin gelernter Industriekaufmann. Jetzt wieder im Büro – so schließt sich der Kreis!

 

3.Was gefällt dir am ForschungsWeb besonders, wieso hast du dich bei uns beworben?

Mir gefällt besonders der Umgang untereinander und das tägliche Miteinander. Alle Kollegen sind absolut hilfsbereit und haben mir den Einstieg in den neuen Job sehr, sehr leicht gemacht. Ich habe mich vom ersten Tag an total wohl gefühlt. Und dass es hier jedem so geht, schlägt sich auch im positiven Arbeitsergebnis nieder.

 

4.Was ist deine Lieblings Social-Media-Plattform und welche Kanäle nutzt du in deiner Freizeit?

Ich war jahrelang Trainer und als ich die Trainerpfeife an den Nagel hing, habe ich mich auf Facebook angemeldet, um mit meinen ehemaligen Spielern in Kontakt zu bleiben. Ich bin jetzt schon fast 9 Jahre dabei. Ansonsten beobachte ich über Instagram den Rest der Welt!

 

5.Um dich noch näher kennen zu lernen: Was machst du, wenn du nicht für das ForschungsWeb arbeitest? Was sind deine Hobbies?

Wie oben schon geschrieben war ich jahrelang Trainer, und zwar im American Football. Das lässt mich immer noch nicht los. Entweder bin ich bei den Heimspielen meines ortsansässigen Vereins, den ich vor 2 Jahren mit gegründet habe, oder ich schaue die deutsche Football-Bundesliga und natürlich die NFL im Stream auf dem Computer. Ansonsten lese ich für mein Leben gerne (ich bin eingefleischter E-Book-Fan) oder genieße die Natur und die Landschaft bei ausgedehnten Spaziergängen.

 

Vielen Dank für das Interview!