Rückblick zum #BWInspiration

Anfang Juli fand beim Toolanbieter Brandwatch das dritte Kundenevent in Berlin statt, welches unter dem Motto #BWInspiration stand. Auch wir waren vor Ort und haben einige interessante Erkenntnisse des Tages in diesem Blogpost zusammengetragen.

Bots – Die Zukunft des Content Marketings?

Content Marketing Trend: Bots

Quelle: bbc.co.uk

Den Anfang machte Klaus Eck mit seinem Vortrag zum Thema „2025: Trends im Content Marketing“. Eine These war, dass in Zukunft vermehrt Bots eingesetzt werden, welche zukünftig u.a. für die Informationssuche, den Kundenservice und zum Einkaufen genutzt werden. Diese Art von virtuellen Assistenten kennt man schon seit einiger Zeit in Form von Siri, dem Sprachassistenten des iPhones. Der Vormarsch der Bots bedeutet jedoch im Umkehrschluss auch, dass sowohl Webseiten und Apps als auch der klassische Kundenservice (Kundenhotline) an Bedeutung verlieren werden und soziale Netzwerke (Twitter, Snapchat, etc.) und auch WhatsApp immer mehr in den Vordergrund rücken. Auch die Relevanz des Content nimmt an Bedeutung zu, denn diese macht den Erfolg aus. Dies gilt ebenso dafür, dass die verschiedenen Zielgruppen auf den genutzten Plattformen angesprochen werden wollen.

Social Media Erfolgsmessung – Einblicke und Herangehensweisen

In einem Panel gaben unter anderem Susanne Ullrich (Brandwatch) und Bernd Vehlow (Twitter Deutschland) Einblicke in die Social Media Erfolgsmessung und erläuterten unterschiedliche Herangehensweisen an einem konkreten Beispiel.

Social Media Erfolgsmessung

Quelle: bvdw.org

So stellte Susanne Ullrich von Brandwatch die Erfolgsmessungsrichtlinien des BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) vor. Hier handelt es ich um einen von der Fokusgruppe Social Media des BVDW entwickelten Leitfaden, welcher im Mai veröffentlicht wurde. Ziel ist eine  vereinheitlichte Basis für die Erfolgsmessung im Social Web. Wir haben bereits in unseren SoMeMo-News vom Mai darüber berichtet. Weiterhin gab auch Bernd Vehlow Einbicke in die Erfolgsmessung von Kampagnen bei Twitter. Dabei stand die Fragestellung „Was willst du mit deiner Kampagene erreichen“ im Mittelpunkt. Dies verdeutlichte noch einmal, wie wichtig es ist zu Beginn die Ziele der Maßnahmen zu definieren und die passenden KPI’s zu betrachten.

Social Media Monitoring – Trends

Das Thema Social Media Monitoring durfte an diesem Tag selbstverständlich auch nicht fehlen. Den Abschluss bildeten Stefan Evertz (Cortex Digital) und Thomas Schmidt (VP Product Marketing, Brandwatch). Auch hier wurde das Thema Messenger und Bots noch einmal aufgegriffen sowie die Möglichkeiten und Herausforderungen der Bildanalyse und Emojis vorgestellt.

Auch wir durften vor Kurzem unsere Fragen zum Thema „Monitoring von Emojis“ an Brandwatch und Talkwalker stellen und haben die Antworten in einem Blogartikel zusammengefasst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.